Alleine schon wegen der "Auflösungsreserve" schon nicht uninteressant. Es bieten sich feinere Bereiche bei der Bea. Ist eigentlich für den Profibereich das Totschlagargument!

Ordentlich...