Franken-Digital Forum powered by webhosting-franken.de 
...rund um die digitale Fotografie
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: Objektiv öffnen und reinigen?!

  1. #1
    Aktiver User
    Registriert seit
    25.02.2013
    Ort
    Hanau
    Beiträge
    35

    Standard Objektiv öffnen und reinigen?!

    Hallo Leute,

    ich habe ein EF-S 15-85 IS USM Objektiv. Heute war ich mal wieder unterwegs um Bilder zu machen. Hab dann zu Hause beim Betrachten meiner Meisterwerke auf jedem Bild an der gleichen Stelle einen schwarzen Fleck entdeckt . Daraufhin hab ich mein Objektiv mal genauer unter die Lupe genommen. Beim Durchschauen kann ich einen Staubpartikel sehen, welcher im Objektiv drinnen ist

    Jetzt zu meiner Frage: Kann ich das Objektiv selber auseinander bauen und reinigen, oder ist das zu kompliziert/komplex und sollte es lieber von einem Fachmann reinigen lassen? Hat schon mal jemand ein Objektiv auseinander gebaut und kann mir vielleicht dazu Ratschläge (Videos) geben?

    Beste Grüße

    Jochen

  2. #2
    Aktiver User Avatar von Rainer L.
    Registriert seit
    29.04.2007
    Beiträge
    492

    Standard AW: Objektiv öffnen und reinigen?!

    Hallo Jochen, ich persönlich würde davon abraten und das Teil allenfalls dem Kundendienst überlassen. Allerdings musst Du zuerst einmal klären, ob es wirklich am Objektiv liegt. Bist Du sicher, dass nicht Staub auf dem Sensor dahinter steckt? An welcher Stelle befindet sich das Staubkorn im Objektiv? Oft kann man sie auf den Bildern nämlich nicht erkennen. Ich meine, einmal gelesen zu haben, dass nach einer Faustregel der Staub in Linsen umso kritischer ist, je weiter er sich hinten (zur Kamera hin) befindet. Aber da bin ich mir nicht ganz sicher.
    Viele Grüße aus der Mitte Deutschlands --- Wenn alle das Gleiche denken, dann wird bald überhaupt nicht mehr gedacht.
    Rainer

  3. #3
    Aktiver User Avatar von thilo
    Registriert seit
    17.08.2012
    Ort
    Rhein Main Gebiet
    Beiträge
    45

    Standard AW: Objektiv öffnen und reinigen?!

    Deine Beschreibung würde eher auf Dreck auf dem Sensor- oder der Scheibe davor hindeuten. Die Staubkörner die in den Linsen drin sind ( passiert im laufe der Zeit) sind unkritisch - weil man sie auf dem Bild nicht sieht. Zur Reinungung- du kannst ohne viel Aufwand mal die Klemmung der vorderen Linse aufmachen- vielleicht kommst du so schon dran- oder mit ein wenig gereinigter Luft. Das zerlegen der Linse ist es ja nicht- aber dann die Gläser wieder zueinander ausrichten- das sollte eine Fachwerkstatt machen- gerade bei Teleobjektiven. Festbrennweiten kann man durchaus selber reparieren. fg thilo

  4. #4
    Aktiver User
    Registriert seit
    21.03.2008
    Beiträge
    224

    Standard AW: Objektiv öffnen und reinigen?!

    Ich bin immer für Optik-Auseinandernehmen.
    Voraussetzung ist natürlich das entsprechende Werkzeug. Es gibt da einige Vorrichtungen, Spezialschlüssel und Schraubendreher, die man haben muß. Und Spaß macht es auch. Danach alle Gläser schön putzen und in die Zigarrenkiste packen.
    Denn zusammen gebaut und justiert bekommst Du das Dingens sowieso nicht mehr. Aber, Du hast Deine Neugier befriedigt und kennst das Innenleben Deines neuen Objektivs, das Du Dir dann kaufen mußt, um festzustellen, das der Punkt auf Deinen Bildern immer noch da ist.
    Punkte, die immer an der gleichen Stelle im Bild auftauchen, ist i.d.Regel Staub auf dem Sensor. Beim Fotografieren mit verschiedenen Brennweiten und Metereinstellungen würde der Punkt an anderen Stellen auftauchen, wenn es am Objektiv liegen würde. Außerdem, die Staubkörner im Objektiv wären absolut unscharf, wenn sie denn überhaupt sichtbar wären. Betrachte mal eine Darstellung von einen Schnitt durchs Objektiv, bei dem z.B. die Schärfentiefe erklärt wird.
    Versuche folgenden Test: Ein weißes Stück Papier DIN A4, oder größer, Kamera auf's Stativ, abblenden soweit wir möglich und Schuß (kein Blitz). Das mit verschiedenen Brennweiten. Deutlicher wird es, wenn man etwas unterbelichtet.
    Bei der Bildbetrachtung siehst Du die Flecken auf dem Sensor. Und den solltest Du dann reinigen (evt .lassen)
    Bedenken sollte man, daß die Flecken die auf dem Bild unten sind, auf dem Sensor oben sind.

    Und nicht am Objektiv schrauben!!!

    Gruß Burkhard
    Geändert von fotocomte (16.04.2013 12:36 um 12:36 Uhr)

  5. #5
    Aktiver User
    Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    131

    Standard AW: Objektiv öffnen und reinigen?!

    DA bon ich doch ganz bei Burkhard.
    Ich finde es auch sehr schön, interessant und aufschlußreich, ein Objektiv auseinander zu bauen -
    das bringt wirklich Spaß. Man braucht auch keine Kiste, um die Einzeilteile aufzubewahren -
    ein Schaukasten tut es allemal wirkungsvoller - grün lackiert sollte er aber schon sein,
    wegen des Trends zu Öko.

    Und auch da hat er Recht: nicht am Objektiv fummeln, es sei denn, man hat eine Lehre hinter sich.

    Gruß WIlhlem

  6. #6
    Aktiver User
    Registriert seit
    25.02.2013
    Ort
    Hanau
    Beiträge
    35

    Standard AW: Objektiv öffnen und reinigen?!

    Es war definitiv Staub in meinem Objektiv, denn wenn ich ohne Kamera durch mein Objektiv geschaut habe, konnte ich bei Brennweite ca. 85 mm ein Staubkorn sehen. Ob dieses Staubkorn auch das war, wo auf meinen Bildern zu sehen war, kann ich nicht 100%ig sagen. Aber nach Eurer Beschreibung wahrscheinlich eher nicht.
    Im Endeffekt habe ich mein Objektiv trotzdem auseinander gebaut. Habe mir mehrere Videos auf youtube dazu angeschaut und mit ein bisschen geschick hat das wunderbar funktioniert. Ich habe es nicht in alle Einzelteile zerlegt. Den "Linsenkern" (keine Ahnung wie das genannt wird) habe ich nicht auseinander gebaut.
    Das Objektiv funktioniert noch und das Staubkorn ist weg. Also alles PERFEKT gelaufen. Habe dann natürlich auch meinen Sensor mit ein bisschen Luft abgepustet. Jetzt ist wieder alles paletti.

    Gruß Jochen

  7. #7
    Aktiver User
    Registriert seit
    21.03.2008
    Beiträge
    224

    Standard AW: Objektiv öffnen und reinigen?!

    Hallo Jochen,
    na denn herzlichen Glückwunsch. Und weiterhin Gut Licht.

    Gruß Burkhard

  8. #8
    Aktiver User Avatar von mannie
    Registriert seit
    02.12.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    101

    Standard AW: Objektiv öffnen und reinigen?!

    Zitat Zitat von maier Beitrag anzeigen
    Es war definitiv Staub in meinem Objektiv, denn wenn ich ohne Kamera durch mein Objektiv geschaut habe, konnte ich bei Brennweite ca. 85 mm ein Staubkorn sehen. Ob dieses Staubkorn auch das war, wo auf meinen Bildern zu sehen war, kann ich nicht 100%ig sagen. Aber nach Eurer Beschreibung wahrscheinlich eher nicht.
    Im Endeffekt habe ich mein Objektiv trotzdem auseinander gebaut. Habe mir mehrere Videos auf youtube dazu angeschaut und mit ein bisschen geschick hat das wunderbar funktioniert. Ich habe es nicht in alle Einzelteile zerlegt. Den "Linsenkern" (keine Ahnung wie das genannt wird) habe ich nicht auseinander gebaut.
    Das Objektiv funktioniert noch und das Staubkorn ist weg. Also alles PERFEKT gelaufen. Habe dann natürlich auch meinen Sensor mit ein bisschen Luft abgepustet. Jetzt ist wieder alles paletti.

    Gruß Jochen
    Danke für deinen Erfahrungsbericht.
    Ich selbst habe an meiner 60d beim Durchschauen unten links ein Körnchen. Definitiv hat dieser nichts mit dem Objektiv zu tun und Sensor schon garnicht. Beim letzten Sensorreinigen habe ich auch den Spiegel mit gereinigt. Leider ist das Körnchen immernoch da, aber ich finde ihn nicht. Nun vielleicht Prismeneinsatz von innen? Aber dort ist ja kaum ranzukommen. Also lasse ich zur Zeit alle weiteren Aktivitäten. Aber vielleicht hatte jemand ähnliches?
    nette Grüße, Manfred

  9. #9
    Aktiver User
    Registriert seit
    25.02.2013
    Ort
    Hanau
    Beiträge
    35

    Standard AW: Objektiv öffnen und reinigen?!

    Zitat Zitat von mannie Beitrag anzeigen
    Danke für deinen Erfahrungsbericht.
    Ich selbst habe an meiner 60d beim Durchschauen unten links ein Körnchen. Definitiv hat dieser nichts mit dem Objektiv zu tun und Sensor schon garnicht. Beim letzten Sensorreinigen habe ich auch den Spiegel mit gereinigt. Leider ist das Körnchen immernoch da, aber ich finde ihn nicht. Nun vielleicht Prismeneinsatz von innen? Aber dort ist ja kaum ranzukommen. Also lasse ich zur Zeit alle weiteren Aktivitäten. Aber vielleicht hatte jemand ähnliches?
    Ich kenn mich ja noch nicht so aus mit der ganzen Materie, aber vielleicht ist ja auch Staub unter der Mattscheibe?! Ich habe auch beim Durchschauen bei meiner Kamera etwas Staub. Habe dann die Mattscheibe (bin mir nicht ganz sicher ob es "Mattscheibe" heißt. Also einfach das Glas, worauf man die 9 Fokuspunkte sieht) entfernt und gereinigt. Staub ist leider nicht ganz weg, aber dafür an einer anderen Stelle Also muss der Staub dort gewesen sein. Bekomme es aber einfach nicht ganz sauber. Werde sie wahrscheinlich dann einfach mal zu einem Fachmann bringen zur Reinigung.
    Apropos Fachmann: Kommt jemand aus dem Raum Hanau und kennt einen guten Reinigungs-/ Reparaturladen für Canon-Kameras in der Nähe?

    Beste Grüße

  10. #10
    Aktiver User Avatar von AnneRotfuchs
    Registriert seit
    01.11.2005
    Beiträge
    1.868

    Standard AW: Objektiv öffnen und reinigen?!

    Zitat Zitat von maier Beitrag anzeigen
    Ich kenn mich ja noch nicht so aus mit der ganzen Materie, aber vielleicht ist ja auch Staub unter der Mattscheibe?! Ich habe auch beim Durchschauen bei meiner Kamera etwas Staub. Habe dann die Mattscheibe (bin mir nicht ganz sicher ob es "Mattscheibe" heißt. Also einfach das Glas, worauf man die 9 Fokuspunkte sieht) entfernt und gereinigt. Staub ist leider nicht ganz weg, aber dafür an einer anderen Stelle Also muss der Staub dort gewesen sein. Bekomme es aber einfach nicht ganz sauber. Werde sie wahrscheinlich dann einfach mal zu einem Fachmann bringen zur Reinigung.
    Apropos Fachmann: Kommt jemand aus dem Raum Hanau und kennt einen guten Reinigungs-/ Reparaturladen für Canon-Kameras in der Nähe?

    Beste Grüße
    Schau mal hier: Canon-Service.

    Peter hatte damit schon sehr gute Erfahrung gemacht - muß man eben einschicken, aber das finde ich nicht sehr schlimm.
    LG, Anne

    Träume nicht Dein Leben - lebe Deinen Traum!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •