Franken-Digital Forum powered by webhosting-franken.de 
...rund um die digitale Fotografie
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Canon aber welche

  1. #1
    Neuer User
    Registriert seit
    18.12.2006
    Beiträge
    2

    Ausrufezeichen Canon aber welche

    Meine EOS 3000 hat sich gestern verabschieded. Ich könnte heulen.
    Jetzt will ich mir so schnell wie möglich wieder ne Spiegelreflex anschaffen.
    Jetzt werd ich natürlich gleich auf digital umsteigen. Könnt ihr mir nen Tipp geben? Hab mir mal die Eos 20D angesehen. Gefällt mir nicht schlecht (vor allem mit dem EF-S 17-85mm 4.0-5.6 IS USM). Oder würded ihr mir was anderes empfehlen??

    Mfg FLO

  2. #2
    Aktiver User Avatar von AnneRotfuchs
    Registriert seit
    01.11.2005
    Beiträge
    1.868

    Standard RE: Canon aber welche

    Ich habe zwar keine Spiegelreflex, aber viele Fotografen knipsen mit der 350D, 400D, 20D und 30D - ist halt eine Preisfrage und auch, wie oft man sie benutzt, bzw. was man damit machen will. Wenn man die Kamera z.B. nur 1 x monatlich aus der Ecke holt, fände ich es rausgeworfenes Geld, sich eine 30D anzuschaffen. :P

    Also wenn ich das nötige Kleingeld hätte und nicht zu faul wäre, ständig Objektive zu wechseln, würde ich zur 400D oder 30D (Nachfolger der 20D) tendieren.

    Aber ich denke mal, da werden Dir andere noch bessere Tips dazu geben können.
    LG, Anne

    Träume nicht Dein Leben - lebe Deinen Traum!

  3. #3
    Administrator Avatar von sailfish
    Registriert seit
    18.05.2005
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    417

    Standard RE: Canon aber welche

    Hallo Florian,
    hab selbst die EOS 20D und bin immer noch von der Cam
    absolut begeistert, aber wenns Dir nicht auf 200 Euro ankommt würde ich mich
    als Neueinsteiger für die 30D entscheiden.

    Gruß Peter
    Schaffen begrenzt das Gesichtsfeld, Betrachten erweitert es

  4. #4

    Standard RE: Canon aber welche

    Da kann ich mich nur anschliessen, die 20D ist eine feine Cam, kann ich nur empfehlen. Die 30D ist fast identisch.

  5. #5
    silberbaer
    Gast

    Standard Hallo

    Ich benutze die Canon EOS400D. Ich bin überaus zufrieden. Die Kamera ist handlich obwohl viele sagen sie sei zu klein. Meiner Meinung ist gerade dies ein Vorteil und mit dem Batteriepack lieg sie gut in der Hand.

  6. #6
    User
    Registriert seit
    12.10.2006
    Beiträge
    9

    Standard RE: Canon aber welche

    Die 20 D ist für mich auch heute noch 1. Wahl.
    Die gegenüber der 400d geringere Auflösung spielt für den normalen Fotoalltag keine Rolle.
    Grundsätzlich sind alle empfehlenswert.

    LG
    Karl

  7. #7

    Standard Canon aber welche

    Hallo,

    ich habe mein Canon-Programm mit der 300D angefangen und bin über die 350D jetzt zur 400D gekommen. Jede dieser Kameras war sein Geld absolut wert und ich werde wohl auch immer bei Canon bleiben.

    Mir stellt sich im Moment die Frage, welches Geld Du ausgeben willst. Canon hält da ja für jeden Geldbeutel das Richtige bereit. Wenns nicht so sehr drauf ankommt, ist sicher die 30D top. Zum Einstieg kann man bei etwas engerem Geldbeutel aber auch eine gebrauchte 300D empfehlen, um dann nach einer Eingewöhnungsphase weiter zu sehen.

    Top-Bilder machen sie alle!

  8. #8
    helmiop
    Gast

    Standard

    Habe seit eineinhalb Jahren die 350 D und bin sehr zufrieden
    Lg Helmut

  9. #9
    Aktiver User Avatar von Nicki
    Registriert seit
    23.06.2005
    Beiträge
    34

    Standard Hallo,

    also ich habe noch die 300 D, kann nur sagen das ich immer noch damit zufrieden bin.

    LG Nicki

  10. #10
    Hoggy
    Gast

    Pfeil Canon, aber welche?

    So pauschal kann man das nicht sagen. Es kommt immer darauf an, was Du später mit der CAM alles machen willst.
    Ist Tierfotografie Dein Bereich? Oder Sport? Oder was auch immer.
    Willst Du Makros machen?
    Und nach diesem Anwendungsprofil sollte sich Deine Entscheidung richten.
    Die Sache mit dem Geld ist natürlich auch nicht zu vergessen.

    Ich hatte vorher eine Nikon D50 mit dem AF-S 18-55 DX GD Setobjetiv, nem Tamron 55-200 Di II LD (eine wirklich sehr gute Linse zum wirklich kleinen Preis) und das Tamron 70-300 Di LD.
    Mit dieser Kombi konnte man schon gut arbeiten. Aber nach einer gewissen Zeit fehlen einem so ein paar Dinge wie Spiegelvorauslösung, Abblendtaste, ISO 100 ( bei der Nikon D50 minimal ISO 200) und so ein paar Dinge halt.
    Das alles habe ich jetzt mit der 30D bekommen und bin rundum zufrieden damit.
    PS: Ich habe die sogar über ein großes Nachbarforum (Schwerpunkt Canon) erworben und habe es absolut nicht bereut.
    Also, wenn dsa Geld nicht ganz so locker sitzt, dann kann gebraucht auch evtl. eine gute Option sein.

    VG Volker

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •